DIE LINKE SH im Web

 

Für uns im Bundestag

 

Linksjugend SH

 

Landes-Info

 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Soziales

Nachrichten aus dem Landesverband
8. Februar 2017 Landtagswahl 2017/Soziales

Für gute Arbeit, auch im Öffentlichen Dienst

Solidaritätsadresse der LINKEN. Schleswig-Holstein Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir unterstützen Eure Forderungen nach einer Stärkung der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst. Euer Streik ist richtig und notwendig. Nicht nur die Lohnerhöhung und die Verbesserung der Tarifstruktur, auch die Verbesserung der Situation der Auszubildenden und der... Mehr...

 
8. Februar 2017 Landtagswahl 2017/Soziales

Respekt muss sich auch in Euro und Cent niederschlagen

„Sprudelnde Steuereinnahmen und prall gefüllte Landeskassen sind per se nichts Schlechtes. Ein Haushaltsüberschuss von 565 Millionen Euro muss für die Landesregierung aber auch ein Anlass sein, sich für anständige Einkommenserhöhungen im öffentlichen Dienst einzusetzen“, sagt Cornelias Möhring, Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Pinneberg in... Mehr...

 
8. Februar 2017 Landtagswahl 2017/Soziales

Linke: Öffentlichen Dienst stärken - ohne Streik geht es nicht

Zu den Arbeitsniederlegungen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst erklärt der Landessprecher der Partei DIE LINKE. Schleswig-Holstein, Lorenz Gösta Beutin: „Personalmangel und zu geringe Bezahlung im öffentlichen Dienst sind gerade in Schleswig-Holstein ein großes Problem. Auch den Auszubildenden müssen bessere Arbeitsbedingungen geboten... Mehr...

 
1. Dezember 2016 Soziales

Geld für die Krabbelstraße: LINKE spendet 600 Euro!

Am 05. Dezember wird Cornelia Möhring, Bundestagsabgeordnete aus Schleswig-Holstein und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag, im Lütjenburger Familientreff des SOS-Kinderdorfes Schleswig-Holstein einen symbolischen Scheck in Höhe von 600 Euro überreichen. Das Geld stammt aus dem Spendentopf des Fraktionsvereins der LINKEN... Mehr...

 
31. Oktober 2016 Soziales

DIE LINKE SH begrüßt Modellprojekt für kostenfreie Verhütungsmittel in Lübeck

Seit dem ersten Oktober ist es in sieben deutschen Städten, für Empfängerinnen von Sozialleistungen auch verschreibungspflichtige Verhütungsmittel kostenfrei zu bekommen. DIE LINKE begrüßt dieses Projekt und freut sich, dass Lübeck zu den Städten gehört, die vom Bundesfrauenministerium gefördert werden. "Wir sind sehr froh, dass Frauen... Mehr...